#BIEGSEO Suchmaschinenoptimierung - Besuch in der IHK Frankfurt

Kaum bei der dkd angekommen, habe ich den Flyer zur Veranstaltung BIEGSEO - Suchmaschinenoptimierung in der IHK Frankfurt in die Hand gedrückt bekommen, mit dem Hinweis, dass Weiterbildung bei der dkd auf jeden Fall sehr gerne unterstützt wird. Wie toll ist das denn! Also nichts wie hin.

Keine drei Wochen später sitze ich dann mit meiner Kollegin Radica bei der IHK und freue mich auf die neuesten Erkenntnisse in Sachen Suchmaschinenoptimierung. Und nicht nur wir sind neugierig, wie der Blick in den gut gefüllten Raum verrät.

biegseo

STRATEGIE

Karl Kratz hat den Besuchern gleich zu Beginn klargemacht, dass es nicht um die vielbesagte Sichtbarkeit und Reichweite im Netz geht, sondern vor allem um die digitale Findbarkeit! Wie wahr! Alle sind darauf bedacht sich sichtbar zu präsentieren, bleiben dann aber doch ungesehen, weil ihr digitaler Auftritt schlicht nicht gefunden wird. Aber wie kann ich denn gefunden werden? Laut Kratz indem ich umdenke und den ausgetretenen Pfad des Mainstreams verlasse. Weg von den Produktattributen – hin zum Bedarf. In dem ich Bilder und Gefühle in den Köpfen der Suchenden erzeuge: das Ich-will-auch-Gefühl!

Storytelling

Gleich im Anschluss veranschaulichte Gabriele Crepaz das Prinzip des Umdenkens mit einem einprägsamen Bild: Das Bild einer Frau auf einer Leiter, den Horizont absuchend. Die Frau auf der Leiter, ist die deutsche Archäologin Maria Reiche; das Bild selbst, war das Leitmotiv der 15. Architekturbiennale von Venedig. Deren Direktor, Alejandro Aravena, beschreibt treffend »Kreativität ist gefragt, um die Herausforderungen unserer Zeit von einem neuen Blickwinkel aus zu betrachten«. Es geht trotz aller Fortschrittlichkeit immer noch um die Kommunikation von Mensch zu Mensch und diese gilt es, bei der Suchmaschinenoptimierung und dem Storytellling immer im Auge zu behalten.

Rankingfaktoren 2017

»Be water, my friend! Sei wandelbar! Passe deinen Content an die Suchbedürfnisse der Nutzer an!« empfiehlt Daniel Dieckhoff von Buttlar. Damit Unternehmen die Suchbedürfnisse der Nutzer verstehen, benötigen sie Daten nicht nur über, sondern auch von ihren Nutzern.

Linkaufbau

Linkaufbau

Besonders inspirierend fanden wir den Vortrag von Markus Hövener zum Thema Linkaufbau. Hövener verdeutlichte sehr klar und einfach wie wichtig Verlinkungen für SEO sind und wie sträflich diese immer noch von den Unternehmen unterschätzt und nicht beachtet werden. Mit praxisnahen Tipps anhand von Webseiten und Verlinkungen anwesender Teilnehmer veranschaulichte er, wie wichtig Verlinkungen für die Findbarkeit sind. Aber verstand es auch zu beruhigen, mit seinem Hinweis, dass auch die großen Player noch viele Fehler in diesem Bereich machen. Puhhh, was ein Glück ;)

Local SEO

Schlussendlich ging es dann noch um das Local SEO. Carmelo Barbagallo hatte es leider nicht mehr ganz so leicht, da viele Teilnehmer den Drang hatten, den Raum zu verlassen. Aber er lies sich nicht aus der Ruhe bringen und apellierte an die Teilnehmer, die Planung von SEO nicht außer acht zu lassen. Denn wenn die ›Locals‹ einen schon nicht finden können, wie soll es dann die große, weite Welt?

Fazit:

Besonders interessant fanden wir Beide, dass wir die Beiträge vollkommen unterschiedlich interessant fanden und jede für sich andere Daten und Fakten aus dem Seminar mitgenommen hat. Da sieht man mal wieder, dass es sich lohnt zu zweit an Veranstaltungen teilzunehmen.

Bei mir ist folgende Kernaussage hängen geblieben: „Denke anders, wechsele öfter mal den Blickwinkel und gib Kunden einen guten Grund, dich zu wollen!“

SEO-Schulung

Und Radica wollte auch noch was sagen:
Die Veranstaltung war für mich als SEO-Freund :) besonders interessant. Und ab sofort rutscht in unserer Todo-Liste der Punkt Linkbuilding auf einen der höheren Plätze. Das Thema Verlinkungen wird in der SEO-Branche immer eine große und wichtige Rolle spielen und Unternehmen sollten sich die Zeit nehmen, um das Thema strategisch anzugehen.
Spannend war für mich auch die Tatsache, dass mit jeder Veranstaltung zum Thema SEO auch die Anzahl der Teilnehmer wächst. SEO ist immer noch sehr wichtig für Websites und sollte in das eigene Tagesgeschäft mit integriert werden.

Zu guter Letzt: Ein Besuch zusammen mit Kollegen lohnt sich immer. Nach der Veranstaltung ließen Irena und ich das Event direkt Revue passieren und es kamen Fragen auf (aber auch Antworten), die wir gut in unsere Arbeit mit einbringen können.